Wir feiern 20 Jahre Kulturinitiative Metelen e.V.!

Sommerfest am Dicken End - Feiern Sie mit!

Seit 20 Jahren machen wir Kultur in Metelen, seit zwei Jahren "wohnt " die KIM in der Kulturetage am Dicken End und nun feiern wir am 24. August ab 15:00 Uhr gemeinsam mit den Nachbarn und Ihnen ein buntes und entspanntes Sommerfest. In den Räumen der Kulturetage gibt es die Ausstellungen des Zeichenkurses und der Roboterwerkstatt, Musik und Märchen für die Kleinen und die Premiere der diesjährigen Filmwerkstatt. Draußen auf dem Parkplatz gibt es natürlich Getränke, lecker Kaffee und Kuchen und abends ein internationales Buffet.

Dazu gibt es Musik des Akkordeonorchesters Schüttorf und abends ein offenes Muszieren am KIM-Klavier. Eintritt frei!

 

 

Während des Festes weihen wir die neue „Nachbarschaftsbank“ein, es gibt eine Mitmach-Werkstatt zum Thema „Nachbarschaft 2020“ und wir informieren über das Kunstprojekt „Lilienmosaik“ zur Geschichte der Textilindustrie.

 

 


Sie kennen noch nicht unser Projekt "Nachbarschaftsbänke"?

Lesen Sie hier, was es genau damit auf sich hat.


Ausstellung: Spony malt

Finissage oder "Mit-Sinnen" am Sa. 20.7.19 um 17 Uhr in der Kulturetage

 

Am 20. Juli ist es wieder soweit...Mit-Sinnen und zwar die 7. Ausgabe! Eigentlich geplant war schon früher zu dieser Veranstaltung einzuladen, was uns direkt zum Thema des Abends leitet: Der ewige Widerstreit zwischen GEIST und MATERIE!

 

Wir freuen uns schon darauf mit euch zu entdecken, warum uns ausgerechnet das wunderbare Werk des Malers SPONY dazu anregen kann dieses Spannungsfeld zu untersuchen. Ein inspirierender Abend, in dem wir mit ausgesuchten Texten, Schauspiel und Livemusik das ausgesuchte Gemälde umrahmen, es kommentieren, neue Perspektiven eröffnen und uns gegenseitig helfen es genauestens unter die Lupe zu nehmen. Passend zum Thema gibt es in der Pause ein köstliches Menu. Alle wichtigen Fakten im Anhang... ACHTUNG: diesmal schon um 17:00 Uhr!

 

Günter Sponheuer wurde 1945 in Essen geboren und ist Diplom-Designer. Er absolvierte 1959 eine Lehre bei dem Kunstmaler, Malermeister und Restaurator Gerhard van Heekern in Essen.

Nach einem Sonderaufnahmeverfahren für Begabte studierte er von 1962 bis 1967 Malerei an der Folkwangschule für Gestaltung in Essen und wurde mit dem Folkwang-Leistungspreis für Malerei ausgezeichnet.

In über 100 Einzel- und Gemeinschafts-Ausstellungen in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Österreich, Estland, Süd-Korea und Italien wurden seine Werke mit großem Erfolg gezeigt. Viele seiner Arbeiten befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Besonders erwähnenswert ist die Sponheuer-Sammlung der Familie Rainer Heneweer in Essen.

Günter Sponheuer lebt und arbeitet in Fürstenau, Niedersachsen.

In 2018 waren Sponheuers Werke unter anderem im Rahmen der Kunst-Triennale Venedig zu sehen.

Weitere Ausstellungen sind 

in Planung.

 

Aktuelle Infos unter www.kulturetage-metelen.de/

 

Ausstellungen

Kontakt: 

beutlersamuel@gmail.com

 

Ausstellungseröffnung

5. Mai 10:30 Uhr

Ausstellung bis 20. Juli

Kulturetage Metelen



Filmwerkstatt No. 5

Bei der diesjährigen Filmwerkstatt vom 29. Juli bis 02. August dreht sich alles um die Nachbarschaft - DAS Thema unseres 20 Jubiläums. Die Kinder und Jugendlichen gehen mit der Kamera auf Geheimnisentdeckung. Sie laden Menschen dazu ein auf einer Nachbarschaftsbank von unbekannten Geschichten, alten Traditionen und geheimen Orten in der Nachbarschaft zu erzählen. Am Laptop werden daraus kleine Kurzfilme geschnitten, die auf dem Fest am Dicken End Premiere feiern. Infos und Anmeldung.


"Komm vorbei!"

Mit der Initiative "Komm vorbei!" möchten wir Dich und Sie dazu auffordern einfach mal in der Kulturetage vorbei zu schauen. Es gibt Interessantes an den Wänden zu sehen oder man kann sich mit Clara oder Antje ganz zwanglos unterhalten. Dafür haben wir die Öffnungszeiten am Montag und Mittwoch extra auf den späten Nachmittag von

16 Uhr bis 19 Uhr verlegt.

 

Kultur in Metelen

Wir freuen uns über Anregungen, Diskussionen und Ideen: von links: Hanna Waterhoff, Elvira Fremann, Silvia Saxlehner, Clara Beutler, Margret Sprickmann-Kerkerinck und Antje Schmies Hoffmann; es fehlt André Reinker auf dem Foto.

 

 

 

Die KIM ist in Bewegung

In unserem Büro in der Kulturetage wird begeistert konzipiert, detailliert geplant und leidenschaftlich diskutiert: Wie wollen wir unsere Arbeit in Zukunft gestalten? Welche Kultur wollen wir nach Metelen holen und welche ist schon da? Mit wem sollten wir noch zusammenarbeiten?

Gemeinsam können wir viel mehr erreichen

In Metelen gibt es zur Zeit viele Entwicklungsprozesse, an denen wir gerne teilnehmen: Dorfentwicklung, Digitalisierung und jugendgerechte Kommune. Mit dem Ausschuss für Jugend der katholischen Kirche und dem Jugendtreff „Chilly“ haben wir eine gemeinsame Filmreihe nur für Jugendliche kulturetage-metelen.de/kino/!

 

Auch mit der evangelischen Dankeskirche haben wir eine neue Partnerschaft, die über die Nutzung des Raumes für Konzerte hinaus gehen soll.

 

Kulturetage Metelen
Hier geht es auf die Website der Kulturetage.


Thema Garten

Auch dieses Jahr organisiert die KIM drei Garten Veranstaltungen:

  • am 16. Juni die legendäre Rad-Gartentour, die dieses Jahr nach Schöppingen führt
  • am 31.August die Bus-Gartentour nach Holland, Thema Gräser und
  • am 8. September gibt es wieder die Staudenbörse zum austauschen, kaufen oder verkaufen.

Anmeldungen für die Busgartentour und Staudenverkauf bitte bei Antje Schmies-Hoffmann:

Mobil: 0171-216 75 90

Antje.schmies@metelen.de




A-Capella Konzert und Workshop mit Sub5

Konzert

Fünf individuelle Künstler*innen verschmelzen auf der Bühne zu einem mächtigen Klangkörper. Jazz wird zu Pop, Rock wird zu Soul und Swing wird zu

Tango. Der nicht zu stillende Entdeckungsdrang von sub5 kennt keine Grenzen so lange alles vokal bleibt - Instrumente sind also nicht erlaubt. Sie singen ausschließlich selbst arrangierte Stücke. Dabei gibt es ABBA, südafrikanische Volksmusik, Gershwin, Genesis, Michael Jackson, Kein Schöner Land und bekannte Fußballhymnen an einem Konzertabend – oder noch besser: Der Superhit "All of Me" von John Legend und der gleichnamige und altbekannte Jazzstandard von Gerald Marks innerhalb eines Songs! All das und mehr können Sie mit dieser Band erleben – und zwar in klanglich edler sub5-Qualität. Lassen wir uns überraschen womit Sie die Dankeskirche zum Klingen bringen werden!

 

 

26.10.19 19 Uhr

Dankeskirche Metelen,

Heeker Str. 27

Eintritt: 12 EUR / 8 EUR

 

VVK ab 01.10.19

Buch- und Schreibwaren Ewering

Metelen

 

Veranstalter

Evangelischer Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken

Evangelische Kirchengemeinde Ochtrup-Metelen

KIM e.V.

 

 

Workshop

Wenn du schon immer in einem Chor singen wolltest oder bereits Mitglied in einem Chor bist und neue Anregungen suchst, ist dieser eintägige Workshop genau das richtige für dich. An diesem Tag bekommst du einen Einblick in die Grundlagen populärer Gesangstechniken, Chorarbeit, sowie Gruppen-Improvisation und Groove. Zusammen mit Sub5 werden Stücke erarbeitet, die wir im anschließenden Konzert auf die Bühne bringen. Neugier ist gefragt. Vorkenntnisse sind nicht zwingend nötig. 

 

26.10.19 11:30 - 17:30 Uhr

Dankeskirche Metelen,

Heeker Str. 27

15 EUR inkl. Mittagessen und Konzerteintritt

 

Anmeldung: buero@kim-metelen.de oder direkt im KIM Kulturbüro

 



Inspirierend für Spirituelles und Kulturelles

Veranstaltung Evangelische Dankeskirche Metelen

Auf der Suche nach einem mittelgroßen Veranstaltungsraum ist KIM nun fündig geworden.

 

Hatten wir schon immer ein Auge auf die evangelische Kirche geworfen, macht sie nun mit einem wunderschön renovierten Innenraum auf sich aufmerksam.

Zunächst hielt der KIM-Flügel dort Einzug und  wird ab dem Frühsommer bei KIM-Konzerten  zu hören sein.

Doch nicht nur raumgebend will die evangelische Kirche sein, sondern stellt sich auch als Veranstaltungspartner zur Verfügung.

 

Wenige Wochen nachdem die Gemeinde mit der Vorstellung der diesjährigen Konfirmanden ihren ersten Gottesdienst im erneuerten Raum gefeiert hat, wird das Voirin-Quartett den (Klang-) Raum mit Kompositionen von Tschaikowsky, de Arriaga (1806-1826) und dem Zeitgenossen H. Schmidt füllen.

Im Herbst freuen wir uns dann auf eher modernere Klänge der Vokalgruppe „Sub5“. 

 

„Auf eine gute Zusammenarbeit mir der evangelischen Kirchengemeinde!“




Virtuelles Programmheft

Zur Vollbildanzeigen klicken Sie links auf die Fläche.

Mit der Escape-Taste geht es wieder zurück.

Programmheft zum Download

Hier können Sie sich das das komplette KIM MAGAZIN herunterladen. 

Download
KIM Magazin 2019 -72 dpi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.8 MB

Programmheft zum Mitnehmen

Wenn Sie ein oder mehrere gedruckte Exemplare benötigen, kommen Sie gerne in das Büro der KIM in der Kulturetage. Dort gibt es auch unsere Plakate und Flyer zu den verschiedenen Veranstaltungen und Themen.

 



Nachlese

Voirin Quartett

Bildergalerie zum Konzert "Voirin-Quartett" in der Dankeskirche

Fotos von Elias Beutler und Margret Sprickmann-Kerkerinck

Hier können Sie den Artikel vom 30.06.2019 in den  Westfälischen Nachrichten lesen.